Kommissar Zufall verhaftet Mallorca Urlauber

10 Sep, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Blöd gelaufen! Festnahme am Düsseldorfer Flughafen – der Mann wollte in den Urlaub nach Mallorca.

Sich innerhalb Europas frei zu bewegen, ist auch für per Haftbefehl Gesuchte gar nicht gefährlich – dieser Anschein scheint bestätigt. Der Westen berichtet jetzt von einem Mann, der den Beamten der Bundespolizei nur durch Zufall ins Netz ging.
Bei einer stichprobenartigen Ausweiskontrolle konnte ein Mann am Flughafen Düsseldorf festgenommen werden, der in den Urlaub nach Mallorca wollte. Gleich zwei Haftbefehle sollen gegen ihn vorliegen – beide Male lautet die Anklage auf Steuerhinterziehung.

Der erste Haftbefehl wurde im Februar 2020 erlassen. Damals wurde der Mann zu einer Geldstrafe von 21.000 Euro verurteilt.
Der zweite Haftbefehl ist aus dem November. Der nun Verhaftete soll zwischen 2015 und 2017 insgesamt 117.000 Euro Steuern hinterzogen haben. Das war dann auch der Grund für die Festnahme.
Blöde Stichproben aber auch.

Share This