Kreuzberger Nächte in Paguera

11 Nov, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Beppo Pohlmann – der Mitbegründer der Gebrüder Blattschuss und “Kreuzberger Nächte” Sänger kommt nach Paguera.

Manchmal weckt ein einfaches Plakat eine Erinnerung – so ist es auch in diesem Fall. Wegen der langen Kreuzberger Nächte hatte ich in den 70ern richtig fetten Stress zuhause. Damals war ich fast 17 und fühlte mich erwachsen. Meine “schon 18 Freundin” Heike und ich wollten Silvester feiern – in einer Disco, wo auch sonst.
Um Mitternacht sollte ich dann wieder zuhause sein. Schon damals war ich nicht ganz so dumm, wie andere aussehen. Ich versicherte, dass ich pünktlich sein werde… hauptsache erstmal weg. Noch bevor die Tür ins Schloss gefallen war, war mir klar, dass ich diese Versicherung stornieren würde, zwinker…

Gegen 23 Uhr bat ich den DJ, doch bitte “Kreuzberger Nächte” zu spielen und rannte dann zur Telefonzelle im Eingangsbereich der Diskothek. Die war von meiner Freundin freigehalten worden. Pünktlich zu den Kreuzberger Nächten der Gebrüder Blattschuss wählte ich unsere damals noch vierstellige Telefonnummer und brüllte ins Telefon, dass Kreuzberger Nächte nun mal lang seien und ich daher nicht um Mitternacht zuhause sein könne.
Dann hielt ich einfach den Hörer in den Lärm der Disco und legte zum Ende des Liedes auf.

Als ich nach einer durchtanzten Nacht die Haustür aufschloss, merkte ich gleich einen Widerstand. Oops, vorsichtig öffnen, dachte ich. Meine fürsorglichen Eltern hatten von innen die gesammelten Wasserflaschen aus der Küche an der Tür aufgereiht. Die sollten ordentlich poltern und so mein Heimkommen ankündigen.
Denkste, haha. Doof war ich ja nicht, schob die Tür Zentimeter für Zentimeter auf und gelangte unbemerkt ins Haus. Natürlich vergaß ich nicht, die Püllekens schön wieder vor der Tür anzuordnen – und ging schlafen.

Am nächsten Morgen hörte ich meinen Vater toben und meine Mutter keifen. Ist “der Wanst” (damit war ich gemeint) immer noch nicht zuhause. Die kann sich warm anziehen. Das ging eine ganze Weile so, dann hatten sie sich abgeregt und sind auf die Idee gekommen, einmal in mein Bett zu schauen. Dort tat ich natürlich so, als schliefe ich fest.
Die tolle “Kreuzberger Silvesternacht” im beschaulichen Bad Lauterberg hat mir am Ende des Tages einen der Donnerwetter meines Lebens und 14 Tage Stubenarrest eingebracht… ach ja – und ich konnte mir wochenlang anhören, dass aus mir mal nichts werden würde… naja, wie man es nimmt…

Nun kommt Beppo Pohlmann, der Mitbegründer der Gebrüder Blattschuss, für einen bunten Nachmittag nach Paguera…
Wer dabei sein möchte, hier die Details:
Was: Ich war mal schön – Musik, Comedy und Kreuzberger Nächte
Wann: am 12. November um 15 Uhr
Wo: Im The Clubhouse in der Tennis Academy Paguera

Share This