Mallorca kompakt – 12. September 2021

12 Sep, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Busse werden moderner +++ Flüchtlingsboote abgefangen +++ Mehr spanische als deutsche Urlauber +++ Diese und weitere Mallorca Nachrichten des Tages in der Übersicht.

Palmas Stadtbusse wollen nächsten Sommer in der Gegenwart ankommen
Die Busfahrkarte online aufladen? In den meisten Städten ist das schon lange Realität. In Palma funktioniert das bis heute jedoch nicht. Wie Última Hora nun berichtet, plant Mateo Marcus, der Geschäftsführer der Busgesellschaft EMT, dies bis kommenden Sommer zu ändern. Damit kommen dann auch Palmas Stadtbusse in der Gegenwart an.
Warum die Umsetzung noch so lange dauert, erklärt Mateo Marcus auch: Die meisten Busse verfügten nicht über die notwendige Technik, um in Echtzeit abfragen zu können, ob eine Karte online aufgeladen wurde. Die neuen Busse sind technisch dazu in der Lage, doch bei den alten muss man erst nachrüsten.

Zwei Flüchtlingsboote abgefangen
Heute wurden vor Cabrera und Cala Figuera erneut zwei Flüchtlingsboote abgefangen. An Bord waren insgesamt 34 Männer.

Teile einer Hausfassade auf Passeig Mallorca gefallen
Heute fielen auf dem Passeig Mallorca in Palma Teile der Fassade eines Gebäudes auf den Gehweg herab. Wie Diario de Mallorca berichtet, sperrte die Feuerwehr den Bereich um das Haus herum ab und entfernte weitere lose Teile der Fassade.
Zu Schaden gekommen ist zum Glück niemand.

Auf den Balearen machten im Juli mehr Spanier als Deutsche Urlaub
Interessante Zahlen. Wie das Statistikinstitut der Balearen berichtet, machten im Juli mehr Spanier Urlaub auf den Balearen, als Deutsche. 540.000 Touristen vom Festland zog es nach Mallorca und die Nachbarinseln, während nur 385.000 Deutsche die Balearen besuchten. Von Januar bis einschließlich Juli, hatten die deutschen allerdings doch hauchdünn die Nase vorn. 1.042.778 Spanier und 1.074.593 Deutsche kamen zum Urlaub.

Erneut schwerer Unfall mit E-Roller
Vergangene Nacht kam es in Palma erneut zu einem schweren Unfall mit einem E-Roller. Auf dem Paseo Marítimo krachte der Rollerfahrer mit zwei Radfahrern zusammen. Einer der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen, der Rollerfahrer musste mit mehreren Brüchen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Helmpflicht für E-Roller-Fahrer geplant
Passend zu den immer häufigeren Unfällen der flotten Elektro-Roller, plant das Verkehrsministerium eine Helmpflicht für E-Roller-Fahrer. Die Änderung des Gesetzes wurde bereits beschlossen. Wann die Helmpflicht in Kraft tritt, wurde allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Corona auf den Balearen
Das balearische Gesundheitsministerium meldete heute 72 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Auf den Intensivstationen liegen 48 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird am Wochenende nicht aktualisiert.

Share This