Das Sommerhaus der Stars – Interview mit Peggy und Steff

4 Okt, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Warum machen Peggy und Steff mit? Haben sie eine Taktik? Und warum werden sie gewinnen? Das verraten sie im Interview!

Morgen Abend um 20:15 startet die 6. Staffel vom Sommerhaus der Stars auf RTL. Mit dabei sind auch die Goodbye Deutschland Mallorca-Auswanderer Peggy Jerofke und Steff Jerkel. Im Interview mit RTL verraten sie, was sie zur Teilnahme bewegt hat und wie sie das Sommerhaus angehen werden.
Peggy erzählt: „Wir lieben das Sommerhaus! Es war schon immer unser Traum, dabei zu sein.“
Ihre Taktik? „Wir sind wie wir sind. Wenn wir das beibehalten, dann passiert uns nichts. Wir kennen unsere Schwächen und Stärken.“ Steff ergänzt: „Durch meine Teilnahme bei ‚Kampf der Realitystars‘ begegnet mir der ein oder andere sicher mit Vorurteilen, deshalb wird es sicher nicht leicht für uns. Ich bin nicht frauenfeindlich und im Sommerhaus will ich das zeigen.“

Bei Kampf der Reality Stars hatte Steff mit einigen seiner Aussagen den Unmut vieler Zuschauer auf sich gezogen. Wegen seines Verhaltens dort, forderte Marcellino Kremers ihn sogar zum Duell beim Promiboxen! Marcellino sagte damals: „Steff ist einer der unsympathischsten, respektlosesten und auch taktlosesten Menschen, die ich bisher kennengelernt habe.“
Dieses Verhalten will Steff nicht nochmal an den Tag legen. Seine Geheimwaffe: Peggy. „Ich hoffe, Peggy schützt mich – vor mir selbst. Bei mir kann es nämlich komisch werden. Sie ist der Ruhepol in unserer Beziehung. Gemeinsam sind wir stärker als allein.“ Und Peggy meint: „Wenn Steff übers Ziel hinausschießt, dann weiß ich, wie ich ihn wieder zurückholen kann.“

Was Steff auf die Palme bringen könnte? „Mit Egoisten gibt’s bei mir Probleme, denn die mag ich nicht.“ Peggy mag „laute und polternde Menschen“ nicht. Das sind natürlich ideale Voraussetzungen, für die Teilnahme an einem Reality-Format.
Trotzdem wollen sie ruhig bleiben und das Sommerhaus gewinnen. „Wir sind ein eingeschworenes Team. Wir kennen unsere Stärken und Schwächen“, erzählt Steff. Und Peggy macht eine Kampfansage: „Wir stützen uns gegenseitig und Aufgeben ist für uns keine Option.“

Share This