Der „German Jackman“ und Mallorca

30 Apr, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Jan Schick, Schauspieler und „Wolverine“-Double, hat eine ganz besondere Beziehung zu Mallorca, die er nun noch weiter ausbaut.

Jan „German Jackman“ Schick ist jedes Jahr mit seiner „Männergruppe“ zum Urlaub nach Mallorca gekommen. Mindestens zwei mal im Jahr ist er auch zusammen mit seiner Frau hier. Mallorca-Liebhaber ist er schon seit 20 Jahren. Seine Liebe zur Insel hat er entdeckt, weil er eher der aktive Urlauber ist. „Wir haben immer einen Leihwagen gehabt und sind rumgefahren. Von Valldemossa waren wir ganz begeistert. Auch die ganzen Bergdörfer und auch Artà finde ich toll“ berichtet er mit leuchtenden Augen. „Und dann waren wir in Cala Ratjada. Die Promenade ist nicht so groß und nicht so überlaufen. Das hat alles unheimlich Stil! Da sind wir dann immer mal hingefahren.“ Heute lässt der Ort im Nordosten ihn und seine Frau nicht mehr los.

Von Cala Ratjada aus, möchten die beiden nun auch die Insel „erobern“. Er und seine Frau, Tanja Edeling, wollen ihre Modemarke „Edel und Schick“ auf Mallorca etablieren. Um dafür einiges zu erledigen, ist er nun hergekommen, in sein Lieblingshotel „The Sky“ der CO.NET Group. Aber auch etwas anderes liegt ihm dabei am Herzen. „Ich möchte Gute Laune nach Mallorca bringen!“ Jan ist nämlich auch als „German Jackman“ bekannt. Wenn er seine „Krallen“ anlegt, könnte man tatsächlich meinen, das Hugh Jackman als „Wolverine“ vor einem steht. Was Corona aus Mallorca gemacht hat, stimmt ihn sehr traurig. In der Woche in der er hier war, ist er deshalb jeden Tag als Jackman-Double aufgetreten, um den Leuten etwas Freude und Abwechslung zu bereiten.

Der „German Jackman“ zu sein, ist für Jan übrigens mehr als nur ein bloßes Hobby. Er ist oft auf Comic-Conventions gebucht, aber da macht Corona aktuell ja einen Strich durch die Rechnung… Als Superheld mit Comic-Fans für Selfies posieren, ist mit Maskenpflicht und Abstandsregeln eben nicht möglich – zumal die Veranstaltungen eh alle abgesagt sind. „Ich gehe davon aus, dass es dieses Jahr keine Conventions mehr gibt“, sagt Jan etwas traurig, denn das macht ihm richtig Spaß. „Ich bin mir aber auch nicht zu schade dafür, bei Bekannten als Jackman aufzutreten. Oder bei Leuten die mich über Facebook, Instagram, oder meine Agentur buchen“ erklärt er. Seine Double-Auftritte auf Mallorca, haben also auch ihm Freude bereitet.

Mode und Superhelden-Double… Zwei interessante Jobs. Für Mallorca-Fan Jan aber noch immer nicht genug! Er ist beruflich genauso viel unterwegs, wie im Urlaub auf seiner Lieblingsinsel. Er steht nämlich auch noch als Schauspieler vor der Kamera. Vor Corona war er ein viertel Jahr lang bei Köln 50667 zu sehen. Dort hatte er die Rolle des Fitnessstudiobesitzers Daniel, dem Chef der Zuschauerlieblinge Patrick und Jill. Aber auch hier kam die Pandemie dazwischen, denn seit Corona wurde in erster Linie mit den Hauptdarstellern weitergedreht. „Da ist auf jeden Fall weiteres geplant, wenn es wieder richtig losgeht, da die Rolle gut ankam“, verrät Jan.

Die Pause bei Köln 50667 ließ er aber nicht verstreichen, ohne weiter vor der Kamera zu stehen. So ist er jetzt zum Beispiel im Musikvideo des RTL-Superhändlers Marvin Muth zu sehen und dreht mit ihm gerade auch ein zweites Video. Und auch in der heftig umstrittenen und in den Medien viel diskutierten Uwe Boll-Verfilmung zum Hanau-Attentat wird er zu sehen sein. „Da bin ich eines der Opfer, das war schon sehr emotional!“ Wann und wo der Film zu sehen sein wird, kann Jan nicht sagen. „Da muss man schauen, ob der dieses Jahr noch kommt. Da war auch Kino und Streaming geplant, vielleicht sogar im Fernsehen. Aber da das ja sehr emotional ist, muss man sehen, was da am Ende noch passiert.“

Neben all diesen Projekten nun also auch noch eines auf Mallorca. Da sind wir gespannt, wie die Reise des „deutschen Wolverine“ weitergeht!

Verwandte Themen: Magazin | Mallorca Prominent
Share This