Das Sommerhaus der Stars, Folge 6 – Steff mag Almklausi nicht mehr

14 Okt, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Foto: TVNOW / RTL

In der sechsten Folge vom Sommerhaus kriselt es zwischen den beiden Mallorca-Paaren. Steff überlegt sogar, Almklausi und Maritta zu nominieren.

Heute Abend – wie immer um 20:15 Uhr auf RTL – lassen Almklausi und Maritta durchblicken, dass sie keine Lust mehr auf das Sommerhaus der Stars haben. „Der Akku ist leer“, erzählt Almklausi Mola und Adelina. Maritta will auch nur noch nach Hause. Steff meint daher, das selbstlose Angebot von Almklausi und seiner Frau, in der Exit-Challenge für den verletzten Mola einzuspringen, durchschaut zu haben. Es wäre „ein perfekter Heldenabgang“ für den Ballermann-Sänger gewesen, hätten sie die Exit-Challenge verloren und ohne aufzugeben das Haus verlassen dürfen.

Die Challenge gegen Mike und Michelle müssen nun allerdings Mola und Adelina selbst bestreiten. Und da passiert das, was im Haus eigentlich keiner so recht wollte: Mike und Michelle gewinnen die Challenge und dürfen bleiben. Das feiert Mike natürlich entsprechend, hat er damit doch seinen Erzfeind Mola aus dem Haus gekickt. „Aus die Maus, raus aus dem Haus. Tschüssikowski!“ Mike sieht es so: „Die Gerechtigkeit hat gesiegt.“ Was fällt Mola auch ein, vor 15 Jahren mal ein paar Tage mit Michelle ein Paar gewesen zu sein? „The king is back“, meint Mike.

Als nächstes Paar will Mike nun Peggy und Steff aus dem Haus bekommen. Insbesondere Steff hat er als leichten Gegner für die nächste Exit-Challenge ausgemacht. So viel Selbstreflektion, dass er wohl wieder nominiert wird, zeigt er also doch.
So erzählt es Maritta jedenfalls Peggy und Steff. Die beiden haben aber wenig Lust auf solche Spielchen. Kann man Maritta und Almklausi überhaupt trauen? Gerade Steff scheint das gehörig auf die Nerven zu gehen. Er überlegt nun sogar, bei der nächsten Nominierung seine „Mallorca-Kollegen“ zu wählen.

Share This