Promi Big Brother im Weltall – Die ersten Eindrücke

5 Aug, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Foto: © SAT.1/Christoph Köstlin

Morgen startet die nächste Staffel Promi Big Brother. Das Thema dieses Mal: Weltall. Hier die ersten Eindrücke aus dem „Container“.

Heute lud SAT.1 zur digitalen Pressekonferenz und zeigte erste Bilder aus dem diesjährigen Promi Big Brother-„Container“. Offiziell los geht es morgen Abend um 20:15 Uhr auf SAT.1
Mit Melanie Müller ist auch bereits der erste Mallorca-Promi eingezogen. Und wie das mit Melanie so ist: Bei den vorab gezeigten Szenen gab es gleich Stunk! Melanie wusste nicht, wer Rafi Rachek ist und fragte „Wo warst du bis jetzt?“ Seine Antwort, mit einem „Du kennst mich nicht!?“-Gesichtsausdruck: „Wo war ich bis jetzt?“ Melanie reagierte auf diese Antwort leicht angesäuert, dass sie nicht alles schaut. Dann kam Rafis Tritt ins Fettnäpfchen: „Du guckst keinen Trash? Du bist doch Trash!“ Melanies Gesichtsausdruck? Vielversprechend! Auch ihre Reaktion danach im Einzelgespräch: „Immerhin kennen mich alle. Ihn kennt keiner.“

So sieht es im „Weltall“ aus

Wie immer gibt es bei Promi Big Brother wieder zwei Bereiche. Der „arme“ Bereich ist in diesem Jahr die Raumstation.

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Acht Betten gibt es hier. Zeitweise werden hier aber auch alle 12 Kandidaten wohnen. Da wird es also schön kuschelig.

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Der „reiche“ Bereich ist dieses Mal der „Big Planet“, also gleich ein ganzer Planet für die Promis – da kann man also hochoffiziell „in seiner eigenen Welt leben“, ohne gleich „abgehoben“ zu sein.

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Küche, Bad, Wohnraum, große Betten, Garten mit Pool… Hier kann man es sich gutgehen lassen.

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Wie auch im Märchenschloss der letzten Staffel, hat man hier jede Menge Platz sich auch mal aus dem Weg zu gehen. Wer in den reichen und wer in den armen Bereich darf, entscheiden die Zuschauer via App.

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Auch ein weiterer Bewohner wurde heute enthüllt. Und nein, es war nicht Danni Büchner. Der neunte bekannte Bewohner ist Jörg Draeger, der zehn Jahre lang die Show Geh aufs Ganze! moderierte. Für alle bei denen es da nicht klingelt: Das war die Show mit dem Zonk.

Share This