Betrugsvorwürfe – deutscher Arzt stellt negative Corona-Tests aus

3 Apr, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Urlauber erheben schwere Vorwürfe gegen einen deutschen Arzt auf Mallorca. Daraufhin recherchierte RTL mit versteckter Kamera.

Als wäre Mallorca nicht schon genug gestraft durch das Bashing aus Deutschland… Jetzt setzt ein deutscher Arzt auf der Insel dem ganzen „Negativ-Gerede“ die Krone auf. Wer positiv getestet ist, muss auf Mallorca bleiben. Mit der Angst, die die Urlauber vor einem solchen Positiv-Ergebnis haben, soll ein deutscher Inselarzt jetzt Kasse gemacht haben.
Urlauber hatten Journalisten über das dubiose Vorgehen berichtet. Auf Bestellung bekam man einen Corona-Test, der nie stattgefunden habe, aber negativ sei. Damit aber noch nicht genug, man dürfe sich sogar das Datum aussuchen, zu welchem der Test gemacht worden sein soll.

Ein Reporter des RTL-Magazins „Life – Menschen Momente, Geschichten“ ließ sich bei dem Arzt ebenfalls „testen“. Auch ihm soll der Arzt ein negatives Corona-Testergebnis bescheinigt haben, ohne ihn getestet zu haben. Die Aktion wurde mit versteckter Kamera festgehalten. Der Arzt wollte sich allerdings nicht äußern.

Verwandte Themen: News
Share This