Costa Smeralda – die ersten Kreuzfahrer legen im Hafen von Palma an

27 Sep, 2020
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch
Foto: obs/Costa Kreuzfahrten

Kreuzfahrten in Zeiten von Corona? Für viele unvorstellbar. Im Oktober nun legt die Costa Smeralda in Palma de Mallorca an.

Während sich die Politiker überholen Reisewarnungen auszusprechen, nimmt die Kreuzfahrtbranche langsam wieder Fahrt auf. Mit der Costa Smeralda kreuzt unseren Recherchen zufolge das erste Kreuzfahrtschiff in Corona-Zeiten wieder durch das westliche Mittelmeer. Die Reise beginnt und endet in Italien und führt auf ihrer Route am 13. Oktober auch in den Hafen von Palma de Mallorca.

Gestaffelte Boarding-Zeiten und Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen sind nur einige der Maßnahmen, die bei den Gästen für Sicherheit sorgen sollen. Auch auf die gut überlegte Ausführung von Landausflügen und die sichere Rückkehr der Gäste an Bord wird viel Wert gelegt. Die Landgänge selbst sollen in kleinen Personengruppen und mit unterschiedlichen Abfahrten sicher gestaltet werden.

Verwandte Themen: News
Share This