Maskenpflicht am Strand kam überraschend – Balearenregierung hofft auf Spielraum

30 Mrz, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Im BOE, dem spanischen Amtsblatt, ist sie verbrieft, die strenge Maskenpflicht auch am Strand. Die Balearen möchten darüber verhandeln.

Die verschärfte Maskenpflicht war ja mal ein echter Schlag ins Gesicht – nicht nur für die Urlauber übrigens. Den Spaniern ist “ihr Strand” heilig und so war es wenig verwunderlich, dass heute ein Aufruhr durch die sozialen Medien ging. Die Kommentare können wir hier nicht wiederholen, weil sie echt mehr als derb waren.
Nun kommt etwas Beruhigung in die Sache, denn nicht nur die Balearen hoffen, dass sie einen gewissen Spielraum in der Maskenfrage eingeräumt bekommen. Von der Härte, mit der die Maskenpflicht heute im BOE verschärft wurde, hat man scheinbar nichts gewusst.

In einer Pressekonferenz sagte die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez, dass die Balearen eine andere „Interpretation“ der Verwendung von Masken an Stränden und Schwimmbädern hätten. Deswegen werde man bei einer für morgen angesetzten Konferenz eine Änderung anstreben.

Verwandte Themen: News
Share This