Frühes Saisonaus für die Briten in Magaluf und Palmanova

14 Sep, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Während vielerorts auf Mallorca noch eine Saison herrscht, denkt man in Palmanova und Magaluf über das Ende des Sommers nach.

Die Saison 2021 scheint auf Mallorca insgesamt besser ausgefallen zu sein, als befürchtet. Dennoch könnte es schon Ende September sehr ruhig werden in der Gemeinde Calviá. Hoteliers in Palmanova und Magaluf haben angekündigt, ihre Häuser zu schließen.
Ob es daran liegt, dass die Briten auch im eigenen Land wieder feiern dürfen, wie vor der Pandemie? Wie auch immer, die Buchungszahlen scheinen nicht attraktiv genug auszufallen, um eine Saison zu verlängern.
Dieser Teil von Calviá dürfte dann wohl bald wieder zur Geisterstadt werden, während man in anderen Teilen der Gemeinde wohl mit einer Saisonverlängerung plant.

Share This