Jenny und Achim – Von der Trauzeugin zur Braut

10 Sep, 2022
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Foto (rechts): Instagram / @goodbyedeutschland.vox

Wie Jenny und Achim zueinanderfanden, ist schon eine ungewöhnliche Geschichte. So kam es zur Goodbye Deutschland-Traumhochzeit.

Schon lange war die Hochzeit geplant, im August war es dann soweit und gestern bekamen wir es auch bei Goodbye Deutschland zu sehen: Jenny Matthias und Achim Thiesen haben geheiratet. Wie es allerdings dazu kam, dass die beiden überhaupt ein Paar wurden, ist eine Geschichte, die glatt aus einem schnulzigen Liebesfilm hätte stammen können.

Jenny war eine sehr gute Freundin von Achims verstorbener Frau Susanne. In der Sendung Zwischen Tüll und Tränen half sie ihr sogar dabei nach einem Brautkleid zu suchen – und auf ihrer Hochzeit mit Achim war sie 2019 sogar Trauzeugin. Doch Susanne verlor zwei Jahre später den Kampf gegen ihren Knochenkrebs.

In der Zeit rückten Jenny und Achim näher zusammen. Mit Susanne verlor Jenny eine gute Freundin und Achim seine Frau. Das schweißt zusammen. Zudem ist Achims Schuhgeschäft in Cala Millor auch noch genau neben Jennys Boutique Jenny Delux. Natürlich verbringt man da viel Zeit miteinander. Dass sie sich dann allerdings nach nur wenigen Wochen ineinander verliebten, war so nicht geplant.
Jennys Lebensfreude half Achim durch die schwere Zeit und Jenny fühlte bei Achim „angekommen“ – auch Jennys Sohn Leon verstand sich gleich super mit dem neuen Freund seiner Mutter. Da war für die beiden schnell klar, dass sie heiraten wollten.

Wir wünschen den Beiden alles Glück dieser Erde. Und ja, vielleicht ist dies keine „gewöhnliche“ Liebesgeschichte, aber es ist eine, wie sie das Leben nun mal schreibt.

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Foto: PrivatAm morgigen Freitag (9. Dezember) findet der beliebte Auswanderer Treff mit Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal statt.Morgen, am Freitag den 9. Dezember, laden Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal zu ihrem Auswanderer Treff ihrer Gruppe Auswandern nach...

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Hinter einem unscheinbaren Seiteneingang am C&A in Palma, verbirgt sich eine detailverliebte Weihnachtskrippe.Nachdem wir gestern über die spanische Tradition der Weihnachtskrippen berichtet haben, möchten wir euch heute ein besonders schönes Exemplar zeigen,...

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Andere Länder, andere Sitten. Während in deutschen Wohnzimmern der Weihnachtsbaum nicht fehlen darf, findet man in Spanien eher eine Krippe.​Zu Weihnachten gehört ein Weihnachtsbaum? Ja, in Deutschland ist das eindeutig so. In Spanien ist die geschmückte Tanne jedoch...