Nach Danni Büchners Anwaltsbrief: B verschwindet aus dem Logo

14 Apr, 2022
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

B wie Mallorca – das konnte ja nicht gut gehen. Nun hat Danni Büchner die Ähnlichkeit der Logos moniert.

Von der Tür der FanCafeTeria wurde der B-Aufkleber bereits entfernt. Wäre es allerdings nach Horst Blum gegangen, hätte man Mallorca in 100 Jahren noch mit B geschrieben. Erzählte er uns doch noch letzte Woche im Interview: „Das ist kein Büchner-B, sondern ein Balearen-B. Es ist ein ganz anderes B und hat nichts mit dem Schriftbild des Logos der Büchners zu tun.“
Dieses Balearen B hatte Horst selbst gestaltet – und es hatte, so sagt er, eine Daseinsberechtigung – schließlich werden ja die Goodbye Deutschland-Protagonisten der ganzen Insel vorgestellt.

Danni Büchner sieht das anders und bemängelt über einen Anwalt, dass dieses Logo dem der Faneteria zu sehr ähnelt. Arno Paffendorf erklärt die Unterschiede in einem Video. Für ihn und Horst Blum ist das B trotz allem immer noch ein anderes, als das andere B. Dennoch haben sie beschlossen, ein neues Logo zu machen, um allem Streit aus dem Weg zu gehen. Raider heißt jetzt Twix – ach, ne, das war was anderes. B heißt jetzt M, sonst ändert sich nix.

Share This