Playa el Mago – die Bucht, die man aus dem Fernsehen kennt

20 Mai, 2021
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Die Playa el Mago ist immer einen Besuch wert – und war sogar schon Filmkulisse. Sie gehört zur Dreifinger-Bucht in der Gemeinde Calvià.

Die Playa el Mago liegt südlich von Sol de Mallorca und ist Teil der „Dreifinger-Bucht“. Die Bucht hat ihren Namen übrigens, weil die Küstenlinie aus der Luft betrachtet aussieht wie eine Hand mit drei Fingern. Die idyllische Bucht mit ihrem ruhigen Wasser und dem weißen Strand ist sehr klein und bietet keinen Platz für zu viele Badegäste. Rund um den Strand findet man Kiefernwald, der angenehmen Schatten spendet.

An der Playa el Mago wurde 1968 der Film „Teuflische Spiele“ mit namhaften Schauspielern wie Michael Caine, Anthony Quinn und Candice Bergen gedreht.
Im englischen Original heißt der Film „The Magus“ und verhalf der Playa El Mago somit zu ihrem Namen.

Schon gewusst?
Der Strand ist der erste offizielle FKK-Strand in der Gemeinde Calvià.

Verwandte Themen: Magazin | Mallorca Virtuell
Share This