Caro Robens über Iris Klein: „Wir haben schon seit Jahren privat große Probleme“

17 Sep, 2020
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Für die Goodbye Deutschland-Auswanderer Caro und Andreas geht es im Sommerhaus der Stars turbulent weiter. Bald zieht Iris Klein ein.

Nachdem Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay sich aus dem Sommerhaus der Stars verabschiedet haben, hätte sich die Lage für die Auswanderer Caro und Andreas eigentlich etwas entspannen können. Doch die anderen Promi-Paare haben Andreas seinen Alkohol-Ausraster nicht verziehen und das Goodbye Deutschland-Pärchen einstimmig für den Rauswurf nominiert. Besonders Bachelor Andrej Mangold konnte seine Freude darüber, dass ein Paar nach dem anderen die Bodybuilder nominierte, kaum noch verbergen. Er hatte vor der Nominierung Stimmung gegen die Wahl-Mallorquiner gemacht und sah seinen Plan aufgehen. Doch RTL entschied, dass wegen des vorzeitigen Auszugs von Georgina und Kubilay kein Paar das Haus verlassen musste.

Caro und Andreas durften also bleiben und haben nun die Chance, das Blatt bis zur nächsten Nominierung zu wenden. Doch wie werden sie nun mit dem Bachelor-Paar umgehen, dass so hart für ihren Rauswurf gekämpft hat?

Und dann steht da noch ein anderes „Problem“ an – und das heißt Iris Klein! Sie und ihr Mann Peter, die ebenfalls auf Mallorca leben, werden in einer der nächsten Folgen ins Sommerhaus der Stars nachrücken. Da liegt mächtig Konfliktpotential in der Luft, denn Caro und Andreas haben eine kleine Vorgeschichte mit der Mutter von Daniela Katzenberger. Caro verriet gegenüber Wunderweib: „Wir kennen uns schon seit Jahren privat und haben schon seit Jahren privat große Probleme, das war absolut keine Überraschung.“

Es bleibt also spannend!

Verwandte Themen: Magazin | TV
Share This