Anklageschrift gegen Jürgen Albers verlesen

7 Sep, 2022
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Foto: Facebook / Jürgen Albers

Ex-VOX-Auswanderer Jürgen Albers und vier weitere Angeklagte, sollen 1,4 Tonnen Kokain geschmuggelt haben.

Heute stand der zweite Prozesstag der Gerichtsverhandlung gegen Ex-Goodbye Deutschland-Auswanderer Jürgen Albers und seine vier mutmaßlichen Komplizen an. Nachdem am ersten Prozesstag einer der Angeklagten wegen einer Corona-Infektion fehlte, wurde heute nun die Anklageschrift verlesen. Jürgen Albers wird vorgeworfen, am Schmuggel von insgesamt 1,4 Tonnen Kokain beteiligt gewesen zu sein. Die Anklage lautet auf bandenmäßiges unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, worauf bis zu 15 Jahre Haft stehen.

Am ersten Verhandlungstag ging es hauptsächlich um den Gesundheitszustand von Jürgen Albers. Er leide an Diabetes, soll einen Herzinfarkt erlitten und Augenprobleme haben. Außerdem wurde er in einem Rollstuhl in den Gerichtssaal geschoben. Seine Anwälte zweifeln an der Prozessfähigkeit des ehemaligen TV-Auswanderers.

So viel verdient Danni Büchner wirklich

So viel verdient Danni Büchner wirklich

ArchivbildFragt man Google, gehört Danni Büchner zu den “Reichs und Schöns”. Fragt man sie selbst, verdient sie keine 10.000 Euro im Monat.Google ist ja schon so etwas wie ein kleiner “Gott”, wenn es um Fragen geht, die man sich selbst nicht beantworten kann. So ist...

Mallorca-Wetter – Der Sommer rückt endlich näher

Mallorca-Wetter – Der Sommer rückt endlich näher

ArchivbildNachdem das Wetter im Mai und der ersten Juni-Woche ziemlich wechselhaft war, bessern sich die Wetteraussichten allmählich.Ja, es ist richtig. Wir haben noch nicht Sommer und die Insel braucht jeden Tropfen Regen. Trotzdem sollte es erlaubt sein, offen und...