Katha Hambuechen – Umzug weil Eric Sindermann ihr gedroht hat?

11 Nov, 2022
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Screenshot (links): Instagram / dr.sindsen

Es gibt viel schmutzige Wäsche zu waschen, fang du schonmal an. So könnte das traurige Motto bei Eric Sindermann und Katharina Hambuechen lauten​.

Ein Schlussstrich heißt so, weil der das Ende von etwas deutlich macht. Nicht so bei Eric Sindermann und Katharina Hambuechen. Kaum denkt man, jetzt ist Ruhe, kommt ein neues Drama. Nun macht Katharina Hambuechen einmal mehr den Anfang. Auf Instagram erzählt sie dieser Tage, dass sie ihren Wohnsitz gewechselt habe – und die Begründung liefert sie gleich mit. Sie erzählt, ein “gewisser Herr” habe ihr gedroht, dass er Leute vorbeischicken würde. Sie hätte Albträume gehabt und sei froh, eine neue Wohnung zu haben, da sie sich unsicher gefühlt habe.
Was an den Behauptungen wirklich dran ist, belegt sie nicht.

Eigentlich hatten Eric Sindermann und Katharina Hambuechen ihre (toxische) Beziehung ja bereits im Sommerhaus der Stars beendet. Der Dreh ist nun schon viele Monate her, da könnte man meinen, so langsam sei es mal gut. Trotzdem haben wir nachgefragt bei Eric Sindermann. Was meint er zu diesen neuerlichen Vorwürfen?
Eric erzählt uns, dass Katha weiterhin behauptet, von ihm geschlagen und bedroht worden zu sein. Er beteuert aber auch, dass an diesen Vorwürfen nichts dran sei. Bereits im Sommerhaus der Stars hatte Eric Katha immer wieder vorgeworfen, seine Karriere bewusst zerstören zu wollen.

Und – Eric fragt sich, warum Katharina weiterhin seinen Hoodie trägt in ihren Instagram Stories, wo er doch nach ihrer Aussage so schlimm sei. Vielleicht hat sie einfach noch nicht abgeschlossen mit der Beziehung – oder könnte da sogar noch Liebe im Spiel sein?
Es bleibt spannend – und obwohl Eric eigentlich ruhig war, mit dem Thema abgeschlossen hatte, zieht es nun auch ihn in der kommenden Woche wieder in die Öffentlichkeit.

Er wird im taz-Talk zu hören sein, verrät Eric uns. Dort soll es unter anderem darum gehen, dass bereits ein nicht bewiesener Gewaltvorwurf reicht, um Menschen ins Aus zu stellen. Männer also ganz schön “benachteiligt” sind in manchen Dingen. Im „Stimme meiner Generation“-Talk diskutieren Aron Boks und Ruth Fuentes übrigens live mit ihren Gästen über alle möglichen Themen. Ob Eric allerdings mit diesem Talk die schweren Vorwürfe entkräften kann, bleibt abzuwarten. Zu hoffen bleibt allerdings, dass dann endlich Ruhe einkehrt und Katha nicht wieder nachlegt.

TV-Tipp – Inseln, die Sie kennen sollten

TV-Tipp – Inseln, die Sie kennen sollten

Auf 14 europäische Inseln nimmt uns die Sendung "Inseln, die Sie kennen sollten" mit - darunter natürlich auch Mallorca.Der NDR nimmt uns heute mit auf eine Reise quer durch Europa und stellt uns 14 Inseln vor, die wir kennen sollten. Und welche Insel darf dabei nicht...

Mallorca im Advent – Parc de ses Estacions

Mallorca im Advent – Parc de ses Estacions

Der gewaltige, begehbare Weihnachtsbaum musste dieses Jahr von der Kathedrale zur Plaza de España umziehen.Der Parc de ses Estacions ist selbst eingefleischten Mallorca-Fans nicht unbedingt ein Begriff - und das obwohl er im Herzen Palmas liegt. Gegenüber der Plaza de...

Na, hättet ihr sie erkannt?

Na, hättet ihr sie erkannt?

Foto: Facebook / Kathrin Mermi-SchmelzVor ihrem Kreuzfahrt-Urlaub hat sich diese Goodbye Deutschland-Auswanderin einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. Hättet ihr sie erkannt?​Die Saison auf Mallorca ist vorbei. Was macht man da als Auswanderer? Richtig, Urlaub....