Peggy und Steff: Hündin Kiki im Alter von 15 gestorben

28 Sep, 2022
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Screenshot (links): Instagram / Steff Jerkel

Eine Woche hat Kiki in der Tierklinik um ihr Leben gekämpft, nun ist die Hündin der Goodbye Deutschland-Auswanderer Peggy und Steff gestorben.

Vor einer Woche kam Kiki, die 15-jährige Hündin der Goodbye Deutschland-Auswanderer Peggy Jerofke und Steff Jerkel, in die Tierklinik. Ihre Nieren hatten aufgrund einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse versagt. Zunächst sah es noch so aus, als könnte Kiki sich zurück kämpfen, denn laut Arzt wurden ihre Werte von Tag zu Tag besser. Gestern nun, musste die Hündin dann doch eingeschläfert werden.

Warum Kiki ihren Weg zurück ins Leben nicht geschafft hat, verrät Steff gegenüber der Mallorca Zeitung: „Sie hat über Nacht eine Thrombose bekommen, erklärt Steff. „Das war zu viel, als dass sie noch eine richtige Chance gehabt hätte. Wir haben sie dann erlöst.

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Foto: PrivatAm morgigen Freitag (9. Dezember) findet der beliebte Auswanderer Treff mit Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal statt.Morgen, am Freitag den 9. Dezember, laden Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal zu ihrem Auswanderer Treff ihrer Gruppe Auswandern nach...

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Hinter einem unscheinbaren Seiteneingang am C&A in Palma, verbirgt sich eine detailverliebte Weihnachtskrippe.Nachdem wir gestern über die spanische Tradition der Weihnachtskrippen berichtet haben, möchten wir euch heute ein besonders schönes Exemplar zeigen,...

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Andere Länder, andere Sitten. Während in deutschen Wohnzimmern der Weihnachtsbaum nicht fehlen darf, findet man in Spanien eher eine Krippe.​Zu Weihnachten gehört ein Weihnachtsbaum? Ja, in Deutschland ist das eindeutig so. In Spanien ist die geschmückte Tanne jedoch...