Palma lässt sich Sant Sebastià-Konzerte 430.000 Euro kosten

5 Okt, 2022
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Foto: stock.adobe.com / Zamrznuti tonovi

Im Januar wird Palmas Schutzpatron gefeiert. 2023 soll es allein für die Sant Sebastià-Konzerte satte 430.000 Euro von der Stadt geben.

Wenn das mal kein stolzes Sümmchen ist. Wie Majorca Daily Bulletin berichtet, will sich die Stadt Palma allein die Konzerte, rund um die Sant Sebastià Feierlichkeiten im Januar, 430.000 Euro kosten lassen.
Alberto Jarabo, Sprecher der Verwaltung, erklärte die Ausgaben heute (5.10.) so: 220.000 Euro seien für die Aufführungen bestimmt. Da sind wir gespannt, denn dafür kann man schon den ein oder anderen tollen Act bekommen.
Weitere 106.000 Euro seien für die technische Produktion der Konzerte vorgesehen – in der Hauptsache also für Ton und Licht. Bleiben noch 104.000 Euro für Reisen, Unterkunft und Verpflegung der Künstler.

Da sind wir doch mal gespannt, was es so alles “auf die Ohren” gibt. Hoffentlich können die Feierlichkeiten 2023 in Palma so stattfinden wie geplant. Nach Ausfällen wegen Corona, oder auch dem Sturmtief Gloria, hätte Mallorca echt mal wieder verdient, den Schutzpatron Sant Sebastià zu feiern.

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Morgen ist der 80. Auswanderer Treff

Foto: PrivatAm morgigen Freitag (9. Dezember) findet der beliebte Auswanderer Treff mit Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal statt.Morgen, am Freitag den 9. Dezember, laden Doris und Jürgen Kirch zum 80. Mal zu ihrem Auswanderer Treff ihrer Gruppe Auswandern nach...

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Mallorca im Advent – Weihnachtskrippe am C&A

Hinter einem unscheinbaren Seiteneingang am C&A in Palma, verbirgt sich eine detailverliebte Weihnachtskrippe.Nachdem wir gestern über die spanische Tradition der Weihnachtskrippen berichtet haben, möchten wir euch heute ein besonders schönes Exemplar zeigen,...

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Mallorca im Advent – Krippe statt Lametta

Andere Länder, andere Sitten. Während in deutschen Wohnzimmern der Weihnachtsbaum nicht fehlen darf, findet man in Spanien eher eine Krippe.​Zu Weihnachten gehört ein Weihnachtsbaum? Ja, in Deutschland ist das eindeutig so. In Spanien ist die geschmückte Tanne jedoch...