Warnstufe Orange: Sturm erreicht Mallorca

6 Nov, 2021
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Der vorausgesagte Sturm hat Mallorca erreicht. Am Leuchtturm Capdepera wurden bereits 95 km/h starke Böen gemessen.​

Das angesagte Sturmtief trifft Mallorca heute mit voller Wucht. Die Warnstufe Orange wegen bis zu 100 km/h starker Windböen und bis zu 12 Meter hoher Wellen, gilt für ganz Mallorca – eine kleine Ausnahme gibt es für den Süden Mallorcas, wo die Böen nur etwa 70 km/h erreichen sollen.

Bis heute Morgen um 8 Uhr, wurden vom spanischen Wetterdienst schon beachtliche Windgeschwindigkeiten gemessen. So wurden am Leuchtturm Faro de Capdepera im Nordosten der Insel 95 km/h registriert. In der Serra d’Alfàbia, zwischen Bunyola und Sóller, wurde eine Spitze von 88 km/h gemessen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was die Möglichkeit eines Medicanes – ein Hurricane im Mittelmeer – anbelangt, beruhigt der spanische Wetterdienst allerdings etwas. Der Sturm hat zwar die Charakteristiken eines Hurricanes, aber sei „weit von der Zerstörungskraft entfernt“, die ein Hurricane habe. Frei übersetzt: Windstärke 10 ist Windstärke 10, egal ob Sturm oder Medicane.

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

Foto: © phoenix/rbb/arteHeute wird es wild. Der Sender RBB nimmt uns nämlich mit auf eine Reise in “Spaniens wilden Süden”.Heute (03. März) um 20:15 Uhr gibt es auf RBB reichlich “Futter” für Spanien-Fans. In der Sendung “Spaniens wilden Süden” nimmt uns der Sender...