Kein Mitleid mit Tierschutz – Danni Büchner fühlt sich belästigt

9 Okt, 2022
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Cats Karma ist aktuell in aller Munde. Influencer hatten den Tierschützern mit Unterstellungen das Leben schwer gemacht.

Gar nicht so leicht, das hier zu schreiben, weil auch wir uns ein wenig für unser “Nichtstun” in dieser Sache hinterfragen müssen. Vor einigen Monaten erreichten uns Nachrichten, ob und was dran ist, an den Hetzereien einiger Goodbye Deutschland-Protagonisten gegen die Tierschützer von Cats Karma.
Namentlich wurden über die Zeit Nadescha Leitze, Lisha und Lou und auch Danni Büchner genannt. Auch andere Influencer sollen auf den Zug aufgesprungen sein. Dies ist jetzt unser Versuch, die Geschehnisse aneinanderzureihen, die gestern zu einer weiteren und unschönen Eskalation führten.

Im März 2022 erreichten uns die ersten Nachrichten zum Thema Cats Karma. Selbstverständlich wollten wir wissen, was das los ist und fragten nach bei Nadescha Leitze, die nach unseren Informationen zuerst öffentliche Postings gegen Cats Karma getätigt hatte. Zur Antwort auf die Frage, was da los sei, bekamen wir von Nadescha Auszüge aus einem Anwaltsschreiben. Daraus ging hervor, dass Nadescha in Deutschland Strafanzeige unter anderem wegen des Verdachts der Untreue gegen zwei Damen von Cats Karma gestellt hatte.

Wir beschlossen, dass dies in dem Fall keine Geschichte für uns ist. Wir sind kein Gericht und können nicht beurteilen, wer da nun in welchem Umfang etwas Verbotenes getan haben könnte. Auch sind wir keine Redaktion, die eine Recherche dieser Größenordnung – unter anderem auch in Deutschland – seriös hätte bewältigen können. So schwere Anschuldigungen können allerdings auch nicht einfach so weiterverbreitet werden, wie es die Goodbye Deutschland-Protagonisten in diesem Fall offensichtlich zunächst getan haben. So eine gravierende Anschuldigung muss man gründlich und genau hinterfragen.
Das Thema Cats Karma haben wir dementsprechend ad acta gelegt und aus den Augen verloren – bis gestern.

Gestern nun überschlugen sich die Ereignisse. Wir wurden aufmerksam gemacht auf die Instagram-Accounts von Danni Büchner, Cats Karma und Verena M. Dittrich.
Verena M. Dittrich hat für n-tv zum Thema Cats Karma recherchiert. Im Rahmen dieser Recherche, so stellt es sich für uns dar, hat sich wohl der ein oder andere Influencer bereits vor Wochen aufrichtig für seinen öffentlichen Hass gegen Cats Karma entschuldigt. Darunter auch Lisha und Lou. Das nötigt uns Respekt ab.
Zu dem ganzen Hass und den Geschehnissen, gibt es auf dem Instagram-Account von Verena M. Dittrich eine umfassende Zusammenfassung der Ereignisse. Den Artikel dazu gibt es bei n-tv.

Screenshot: Instagram / catskarma_mallorca

Und was hat Danni Büchner damit zu tun? Dazu ist folgendes zu sagen: Auch sie hat auf Instagram “mitgemacht” und sich an der Kampagne gegen Cats Karma beteiligt. Gestern, am Nachmittag, saß sie nun mit Freunden beim Kaffee und fühlte sich von diversen Nachrichten zu diesem Thema belästigt. Ein Artikel in der Mallorca Zeitung dürfte der Grund dafür gewesen sein, dass diese längst vergessen geglaubte Geschichte noch einmal in den Nachrichten von Danni Büchner hochkochte – und Danni schließlich zum Überkochen brachte.

Sie äußerte sich auf Instagram unter anderem so:
Sie hätte lediglich etwas gerepostet und möchte nicht mehr darauf hingewiesen werden. Auch zu einer Entschuldigung möchte sie nicht gedrängt werden, erzählt sie in einer Story. Sie möchte nicht verantwortlich gemacht werden für etwas, das sie nur gerepostet hat.

Repost? Naja… bestenfalls kommentierter Repost und allemal eine Entschuldigung wert.

Screenshot: Instagram / catskarma_mallorca

Auch die Mallorca Zeitung wird von Frau Büchner gebeten, sie nicht mit „eurem Quatsch zu belästigen“. Jaja, so sind sie, die Stars. Wenn es mal nicht positiv ist, darf man sie nicht belästigen.
Zur Bekräftigung ihrer Meinung zeigt sie ihren – mit einer Jeans bekleideten – Hintern zu dem Lied „F*** you – no one wants your opinion“ von Lily Allen.
Hätte eigentlich gereicht, so als Abschlussstatement a la Danni Büchner… Aber nein! Es dauerte nicht lange, da ging es in ebendieser “Sprache” weiter auf ihrem Account: „Jetzt hört mal auf mit dem Bullshit! Jetzt mal ganz im Ernst: Habt ihr noch alle Schrauben locker? Who the f**k seid ihr, dass ihr Richter spielen dürft, oder den lieben Gott?“

Was nun war, wir alle stecken nicht dahinter. Aber nur aufgrund einer Vermutung eine solche Kampagne zu starten, Menschen und nicht zuletzt Tieren das Leben schwer bis unmöglich zu machen… was soll man sagen? Sich dann allerdings auch noch belästigt zu fühlen, wenn man darauf hingewiesen wird, dass man wohl einen Fehler gemacht hat… kein guter Stil.
Wir bitten euch einfach, euch selbst ein Bild über Cats Karma zu machen. Dies könnt ihr auf der Webseite und natürlich auch auf Instagram.
Viel wichtiger allerdings ist es – das zeigt dieses Beispiel einmal mehr – sich nicht ungefiltert von anderen beeinflussen zu lassen. Klar es ist einfach, sich der Meinung von Freunden anzuschließen – und Freunde waren Nadesha Leitze, Lisha und Lou sowie Danni Büchner zumindest zu der Zeit, als die Hass-Postings entstanden sind.

TV-Tipp – Inseln, die Sie kennen sollten

TV-Tipp – Inseln, die Sie kennen sollten

Auf 14 europäische Inseln nimmt uns die Sendung "Inseln, die Sie kennen sollten" mit - darunter natürlich auch Mallorca.Der NDR nimmt uns heute mit auf eine Reise quer durch Europa und stellt uns 14 Inseln vor, die wir kennen sollten. Und welche Insel darf dabei nicht...

Mallorca im Advent – Parc de ses Estacions

Mallorca im Advent – Parc de ses Estacions

Der gewaltige, begehbare Weihnachtsbaum musste dieses Jahr von der Kathedrale zur Plaza de España umziehen.Der Parc de ses Estacions ist selbst eingefleischten Mallorca-Fans nicht unbedingt ein Begriff - und das obwohl er im Herzen Palmas liegt. Gegenüber der Plaza de...

Na, hättet ihr sie erkannt?

Na, hättet ihr sie erkannt?

Foto: Facebook / Kathrin Mermi-SchmelzVor ihrem Kreuzfahrt-Urlaub hat sich diese Goodbye Deutschland-Auswanderin einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. Hättet ihr sie erkannt?​Die Saison auf Mallorca ist vorbei. Was macht man da als Auswanderer? Richtig, Urlaub....