Mallorca im Advent – Parc de ses Estacions

3 Dez, 2022
Ein Artikel von: Kenny Deppe

Der gewaltige, begehbare Weihnachtsbaum musste dieses Jahr von der Kathedrale zur Plaza de España umziehen.

Der Parc de ses Estacions ist selbst eingefleischten Mallorca-Fans nicht unbedingt ein Begriff – und das obwohl er im Herzen Palmas liegt. Gegenüber der Plaza de España, hinter den Rolltreppen, die hinunter zur Metro führen (und dem Busbahnhof), findet sich der etwa 450 Meter lange und 100 Meter breite Park. Am ehesten hat man ihn wohl schonmal gesehen, wenn man mit dem Roten Blitz von Palma nach Sóller gefahren ist. Der Sóller-Zug fährt die ersten Meter nämlich parallel zum Parc de ses Estaciones.

[adrotate group="2"]

In der diesjährigen Weihnachtszeit könnte sich die Bekanntheit dieses kleinen Parks ein wenig steigern, denn ein absolutes Highlight der Weihnachtsbeleuchtung befindet sich in diesem Jahr dort: der gigantische, begehbare Weihnachtsbaum. Letztes Jahr stand dieser noch im Parc de la Mar, unterhalb der Kathedrale. Doch weil dieser in diesem Winter renoviert wird, musste ein neues Plätzchen für den Baum her. Dem gewaltigen Andrang, tut das jedoch keinen Abbruch!

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

Foto: © phoenix/rbb/arteHeute wird es wild. Der Sender RBB nimmt uns nämlich mit auf eine Reise in “Spaniens wilden Süden”.Heute (03. März) um 20:15 Uhr gibt es auf RBB reichlich “Futter” für Spanien-Fans. In der Sendung “Spaniens wilden Süden” nimmt uns der Sender...