Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

10 Nov, 2022
Ein Artikel von: Dagmar Grabsch

Bild: WDR/DRA

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne die “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”? Der 1973 gedrehte Märchenfilm hat echten Kultstatus.​

Die “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gehören zur Vorweihnachtszeit wie der Stollen, der Adventskranz und das Backen viel zu vieler Kekse. Wir kennen niemanden, der nicht mindestens einmal mit einem gut gefüllten Plätzchenteller und einem heißen Kakao das Märchen mit Kultstatus anschaut. Da machen wir Auswanderer hier auf Mallorca keine Ausnahme.

Und so freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder auf die Wiederholungen von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – und auf die drei Rätselfragen:
„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Zum Dritten: Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.“

[adrotate group="2"]

Sagenhafte 15 Sendetermine sind in diesem Jahr rund um die Weihnachtszeit für das Kult-Märchen aus dem Jahr 1973 reserviert:

27. November 2022, 15.35 Uhr in der ARD
04. Dezember 2022, 12 Uhr im BR
04. Dezember 2022, 15 Uhr im WDR
11. Dezember 2022, 16.40 Uhr im MDR
18. Dezember 2022, 13 Uhr im NDR
24. Dezember 2022, 13.40 Uhr in der ARD
24. Dezember 2022, 16.05 Uhr im NDR
24. Dezember 2022, 18.50 Uhr auf ONE
24. Dezember 2022, 20.15 Uhr im WDR
24. Dezember 2022, 23.10 Uhr im SWR
25. Dezember 2022, 11.05 Uhr in der ARD
25. Dezember 2022, 15.35 Uhr im RBB
26. Dezember 2022, 17.25 Uhr im MDR
31. Dezember 2022, 13.15 Uhr im HR
01. Januar 2023, 14.10 Uhr im SWR

Alle Termine sind vorläufig und ohne Gewähr.

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

TV-Tipp: Spaniens wilder Süden

Foto: © phoenix/rbb/arteHeute wird es wild. Der Sender RBB nimmt uns nämlich mit auf eine Reise in “Spaniens wilden Süden”.Heute (03. März) um 20:15 Uhr gibt es auf RBB reichlich “Futter” für Spanien-Fans. In der Sendung “Spaniens wilden Süden” nimmt uns der Sender...